Für Groß und Klein: Die Top-Halloween-Partys in München

Irre Clownsfratzen, tropfendes Kunstblut, hässliche Hexengesichter und zerrissene Kleider – Halloween steht wieder vor der Tür. Und natürlich gibt es wie jedes Jahr für alle Münchner verschiedene Halloween-Events in gewohnter Grusel-Manier.

 

Mit Bass und Blut: die größten Halloween-Partys

 

  • Die Nacht der Münchner Clubs – Halloween Edition
    Ein Ticket, 13 Clubs: Call Me Drella, Gecko, Harry Klein, Pacha, Rote Sonne … die Liste der Tanzschuppen ist lang. Das größte Münchner Clubhopping geht in die siebte Runde und für 10 Euro (VVK) kann jeder ab 20 Uhr mit Schaueroutfit in den 12 angesagtesten Clubs des Münchner Nachtlebens durchfeiern.

 

  • Devil’s Darlings Burlesque Show & Halloween-Party
    Bereits zum zweiten Mal heizt Münchens einzige Burlesque-Halloween-Party allen Tanzwütigen ordentlich ein. Mit dabei die Münchner Legende Ecco DiLorenzo sowie Erotik-Act Missa Blue aus London. Für 19 Euro (VVK) gibt es nicht nur feinste Burlesque-Parade sondern auch einen Kostümwettbewerb mit verschiedenen Preisen.

 

  • Backstage – Besser feiern und trinken
    Für alle Fans der 80s & 90s ist das Backstage das Tor zur schaurig schönen Nacht. Egal ob Werk, Halle, Club oder Reitknecht 6 – Grusel-Stimmung herrscht auf dem gesamten Gelände und für 10 Euro (VVK) gibt es für alle Untoten eine gewohnt stimmungsgeladene Party. Pluspunkt: Bier gibt es ab 1 Euro, Longdrinks ab 2,50 Euro.

 

  • Nachtgalerie – Sex-O-Ween
    Die „dreckigste Halloween-Party Münchens“ steigt ab 21 Uhr an der Landsberger Straße. Für die gewisse Prise Sex sorgen Vampir und Hexen Gogos und jeder, dessen Schminke im Stylingstress untergegangen ist, kann sich am Schminkstand „verschönern“ lassen. Kostümfreaks aufgepasst: mit Verkleidung werden die Pforten zur Feierhölle sogar schon für 5 Euro geöffnet.

 

  • Isarpost – Die Halloween-Schlagerparty der Stadt
    Atemlos und über den Wolken schweben alle Isarpost-Gäste in den siebten Schlagerhimmel. Während es die besten Partykracher aller Zeiten auf die Ohren gibt, sind Gruselflirts vorprogrammiert: am Eingang bekommt jeder Armbändchen, die Aufschluss über den Beziehungsstatus geben. Eintritt: 8 Euro (VVK).

 

  • Latino’s Bar & Club – Halloween für Salsa-Liebhaber
    Die Hüften zu heißen Latino-Beats schwingen und ganz nebenbei zusammen mit anderen Werwölfen an grünen Halloween-Drinks nippen: das geht nur im Latino’s Bar & Club. Unter dem Motto „Sexy Horror, Bloody Fun“, darf sich der ausgefallenste Kostümträger über verschiedenen Preise freuen.

 

 

Halloween für Kinder

 

Neben „Trick or Treat“ von Tür zu Tür gehen gibt es für die Kleinen in ganz München ein buntes Grusel-Programm. Bereits am Samstag, 29.10., steigt im Quax-Kinderhaus in Riem eine Halloween-Party inklusive Gruselspielen und Schminkaktionen. Auch in der Freizeitstätte Hirschgarten gibt es an diesem Tag für die Kinder einen Grund zum Gruseln. Am 30.10. wartet in der BMW-Welt und im BMW-Museum ein buntes Halloween-Event für die ganze Familie.

 

sas