Ein Polizeiauto mit Blaulicht im Einsatz, © Symbolfoto

Fußgänger stirbt nach Zusammenprall mit Auto – Fahrer flüchtet

Ein 65 Jahre alter Fußgänger ist am Freitag in Oberbayern von einem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Der Unfallfahrer ließ den Schwerverletzten laut Polizeiangaben einfach liegen.

 

Er wurde am Morgen von einer Autofahrerin am Straßenrand der Bundesstraße 300 bei Gachenbach (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) gefunden. Rettungssanitäter brachten den 65-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er später starb. Die Polizei geht nach eigenen Angaben davon aus, dass der Mann von einem weißen Kastenwagen angefahren wurde. Nach dem Auto und dem Unfall-Fahrer wird gesucht.

 

 

dpa