Polizeiauto im Einsatz, © Symbolfoto

Fußgängerin missachtet Rotlicht und wird von Pkw erfasst

Ein betrunkener Autofahrer erfasste am Sonntag, den 18.06.2017, eine 18-Jährige, die trotz der roten Ampel die Fahrbahn überquerte.

 

Der 21-jährige alkoholisierte Pkw-Fahrer fuhr in der vergangenen Sonntagnacht gegen 00.30 Uhr über die Kreuzung der Äußeren Hauptstraße und Auf der Heid in Neubiberg, als er eine junge Frau übersah, welche die Straße überquerte, obwohl die Ampel für Fußgänger Rot zeigte. Der Fahrer prallte mit seinem Pkw Ford frontal gegen sie, wodurch die Fußgängerin leichte Verletzungen erlitt.

 

Ein Rettungsdienst brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer, bei dem eine leichte Alkoholisierung festgestellt wurde, sowie seine Beifahrerin blieben unverletzt.

 

ak