Garmischer Straße: Kleintransporter kollidiert mit Bus

In der Garmischer Straße ist ein Kleintransporter zurückgerollt und mit einem Linienbus kollidiert. Der Fahrer hatte an einer Tankstelle vergessen, das Fahrzeug gegen das Wegrollen zu sichern.

Am Donnerstagmorgen fuhr ein 27-Jähriger mit einem Kleintransporter in ein Tankstellenareal inder Garmischer Straße ein und hielt neben einer Zapfsäule. Er vergaß das Fahrzeug gegen das Wegrollen zu sichern, während er zum Einkaufen in die Tankstelle ging.

Der Kleintransporter setzte sich in Bewegung und rollte ca. 30 Meter rückwärts über Geh- und Radweg auf die Fahrbahn der Garmischer Straße stadtauswärts.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 54-jähriger Busfahrer mit einem MVG-Linienbus den rechten Fahrstreifen der Garmischer Straße. Er nahm den zurückrollenden Kleintransporter zwar wahr, dachte jedoch, dass sich ein Fahrer in dem Kleintransporter befindet und versuchte durch Hupen auf sich aufmerksam zu machen, als dieser die Fahrbahn erreichte.

Der Kleintransporter prallte anschließend mit dem linken hinteren Heck gegen die rechte hintere Seite des vorbeifahrenden Linienbusses. Durch den Aufprall wurden die hinteren Türen sowie mehrere Fensterscheiben eingedrückt.

Vier Fahrgäste leicht verletzt

Durch den Druck des Aufpralls zersplitterten diese und verteilten sich im gesamten hinteren Fahrgastbereich. Durch die herumfliegenden Bruchstücke und Glasscherben wurden vier Fahrgäste verletzt. Ein 16-jähriger Schüler, ein 28-Jähriger, ein 58-jähriger Koch und eine 35-jährige Hausfrau wurden durch Unfall leicht verletzt. Die vier Fahrgäste kamen zur ambulanten Behandlung in verschiedene Münchner Krankenhäuser.

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich ca. 20 Fahrgäste im Linienbus. Am Kleintransporter entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Der Sachschaden des Busses kann noch nicht beziffert werden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Für ca. 1 ½ Stunden musste der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

pm / Polizei

 

Alle aktuellen Polizeimeldungen gibt es auch in unserem Polizei-Ticker.