Polizeiabsperrband am Einsatzort, © Symbolfoto

Geretsried: 20-Jährige fährt gegen Baum und stirbt

In Geretsried ist eine 20-Jährige bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sie kam von der B11 ab und prallte gegen einen Baum. Wie es zu dem Unfall kam ist noch vollkommen ungewiss.

 

Geretsried – Eine 20-jährige Autofahrerin ist auf der Bundesstraße 11 bei Geretsried (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt und dabei getötet worden. Laut Polizei war die junge Frau aus Wolfratshausen am Donnerstag zwischen 19:20 Uhr und 20:45 Uhr, aus Richtung Königsdorf kommend, von der Straße abgekommen. Etwa auf der Höhe des Pfadfinderheims war ereignete sich dann der tragische Unfall.

 

Warum die junge Frau am Donnerstagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Straße abkam, war zunächst unklar, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. „Das Mobiltelefon als Ursache können wir ausschließen.“ Die Straße sei trocken gewesen und es gebe keine Hinweise auf zu hohes Tempo. Ein Zeuge hatte abseits der B11 im Wald Licht gesehen – die Innenbeleuchtung des Wagens – und war so auf den Unfall aufmerksam geworden.