Heute Nacht gibt es vielleicht Polarlichter zu sehen., © Heute Nacht gibt es vielleicht Polarlichter zu sehen. Symbolfoto

Gibt es heute Nacht Polarlichter über München?

Schön, leuchtend, ja schon fast magisch wirken Polarlichter, die viel zu selten von Bayern aus zu Beobachten sind. Heute Nacht könnte es aber vielleicht wieder zwischen 2.00 Uhr und 5.00 Uhr so weit sein. Also Augen auf, sonst verpassen Sie das Naturspektakel.

 

 

Normalerweise sind Polarlichter eher in Skandinavien oder Island zu sehen. Doch heute Nacht, zwischen 2.00 Uhr und 5.00 Uhr, gibt vielleicht auch in Bayern die Möglichkeit den Himmel beim Leuchten zu bewundern. Doch ob Sie Polarlichter auf dem bayrischen Nachthimmel entdecken, hängt nicht nur vom Glück ab.

 

Hobby-Fotografen können sich gezielt vorbereiten. In Städten oder Dörfern sinken die Chancen das Naturspektakel zu bewundern. Daher sollte man lieber auf das Land fahren und sich auf einem Feld oder einer Wiese auf die Lauer legen, um den perfekten Schnappschuss zu erwischen.

 

Smartphone ungeeignet

 

Aber Vorsicht! Das Smartphone ist als Fotoapparat nicht unbedingt für das Lichtschauspiel geeignet. Mit einer Spiegelreflexkamera kann man dagegen wenig falsch machen. Dennoch sollte man unbedingt auf jegliche Art von Filter verzichten, insbesondere Grauverlaufsfilter.

 

Wenn man darauf achtet, dann muss nur noch der Himmel mitspielen. Doch zumindest laut den aktuellen Wettervorhersagen stehen die Zeichen für einen klaren Sternenhimmel gut.

 

Die Möglichkeit sollten sie auf jeden Fall nicht verpassen, denn wer weiß wann man in Bayern mal wieder mit einem solchen Naturspektakel rechnen kann. Polarlichter entstehen nur bei einer großen Eruption der Sonne, den sogenannten Sonnenstürmen. Wenn diese besonders stark ausfallen, kann man auch in Bayern die Farbexplosion erleben. Wenn die Sonnenwinde nämlich auf die Erdatmosphäre treffen, fluoreszieren dadurch Luftmoleküle, wodurch der Himmel farbenfroh erleuchtet.