Gott sei Dank: Fotomodell bekommt ihre in München gestohlene Handtasche zurück

Videoüberwachung macht es möglich:

Ein 28 Jahre altes Fotomodell aus Leimen in Baden-Württemberg konnte einen Großteil ihres Besitzes, der ihr an der S-Bahn-Station Feldmoching unterschlagen worden war, wieder haben.

Die Frau hatte ihre teure Designer – Handtasche samt Inhalt am Bahnsteig vergessen.

Kurze Zeit später war das Modell wieder da, aber die Tasche weg. Inhalt: 650 Euro in bar und ein Notebook.

Sie erstattete Strafanzeige und die Polizei konnte helfen. Sie fand dank Video der Überwachungskamera den 29-Jährigen Täter. Als die Polizei ihn zur Rede stellte, gab er sofort zu, im Besitz der Tasche zu sein.

Der 29-jährige Feldmochinger gab an, er habe die Tasche zur Fundstelle bringen wollen, sie dann aber wegen Autoverkauf und Todesfall in der Familie vergessen zu haben.

Das Drama um die Designer – Handtasche fand ein Happy – End und die Tasche fand zurück zum Fotomodell.

Ob den „Täter“ wegen Unterschlagung eine Anzeige erwartet, ist derzeit nicht bekannt.

adc / Bundespolizei