neue FC Bayern Welt, © DO & CO

Größter FC-Bayern-Shop mit Restaurants und Hotel in München

Die neue „FC-Bayern-Welt“, in der Nähe des Münchner Marienplatzes, eröffnet im Dezember 2020. Auf rund 3500 m² sind der größte FC-Bayern-Store, zwei Restaurants, ein Boutique-Hotel im bayerischen Stil mit ca. 30 Zimmern sowie eine Event- und Meeting-Location geplant. Über 7 Stockwerke verteilt sich die „Erlebniswelt“ in der Weinstraße 7 und 7a.

 

Ende nächsten Jahres ist es soweit: Dann wird der FC Bayern München eine neue „FC-Bayern-Welt“ in der Nähe des Münchner Marienplatzes eröffnen. Auf einer Gesamtfläche von ca. 3.500 m² entsteht ein Gebäude der ganz besonderen Art. Über 3 Etagen ist ein außergewöhnliches Erscheinungsbild geplant.

 

Jörg Wacker, als Vorstand des FC Bayern auch für Merchandising und Lizenzen verantwortlich, sagt:

 

„Das gesamte Objekt wird spektakulär und zeigt die Verbundenheit des FC Bayern mit seiner Heimatstadt München und Bayern. Für unsere Marke ist es wichtig, dass dieses außergewöhnliche Projekt in der Toplage des Zentrums entsteht.“

 

Außenansicht der FC Bayern Welt, © DO & CO

 

Auf 7 Stockwerke verteilt sind dann FC-Bayern-Flagship-Store mit insgesamt 1.000 m² über drei Etagen, zwei Restaurants, ein Boutique-Hotel im bayerischen Stil mit ca. 30 Zimmern sowie eine Event- und Meeting-Location geplant. Bereits vor Monaten wurde der Vertrag für das Mietobjekt vom Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge und Jörg Wacker, Vorstand Internationalisierung und Strategie, unterschrieben.

 

„An einem der schönsten Plätze der Altstadt, zwischen Dom und Rathaus haben unsere Gäste von außerhalb, die Münchner selbst und alle FC-Bayern-Fans mit dem Flagship-Store, dem Boutique-Hotel und den beiden Restaurants einen neuen Anlaufpunkt der Extraklasse.“, so Jörg Wacker.

 

Optischer Höhepunkt wird die Fassade im Sgraffito Stil, die sich an das historische Gebäude von 1872 anlehnt. Die Idee hierzu wurde gemeinsam mit der Eigentümerin Nymphenburg-Immobilien-AG sowie Hild- und K-Architekten entwickelt.

 

Außenansicht der neuen FC Bayern Welt, © DU & CO

 

Partner wird das Restaurant- & Catering-Unternehmen DO & CO. Dessen Gründer und Vorstandsvorsitzender Attila Dogudan, das Bauprojekt in der Münchner Altstadt als Revitalisierung betrachtet.

 

„Das Projekt hat eine große emotionale Bedeutung für uns. Wir legen Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Architektur und werden dafür sorgen, dass die Gäste sich bei uns wohlfühlen werden. Was wir gemeinsam mit dem FC Bayern in München aufbauen, leben wir schon heute sehr erfolgreich in Wien vor.“

 

Das börsennotierte Unternehmen aus Wien vereint bereits die gesamte Hospitality in der Allianz-Arena unter sich. In der „FC-Bayern-Welt“, wird es für das bayerische und das internationale Restaurant, das Boutique-Hotel sowie für die gesamte Event-Location verantwortlich sein.