Große Fischinventur im SEA LIFE München

Ratespiel um die Anzahl der Fische. Bei der großen Fischinventur im Münchner SEA LIFE durften die Besucher mitraten. Nun liegen die Ergebnisse des Fischezählens vor: Im SEA LIFE sind circa 4 500 Bewohner aus über 200 Arten beheimatet. Eine Woche lang waren die Biologen mit dem Zählen der Unterwasserbweohner beschäftigt. Bei den bunten Schwarmfischen wurden die Becken zum Teil sogar abfotografiert und die Anzahl der Fische vom Foto gezählt. „Nur so können wir sicher sein, wirklich alle Fische mitzuzählen und keinen zu vergessen“, erklärt der biologische Leiter Dr. Jens Bohn die ungewöhnliche Methode.
Und bald bekommt das SEA LIFE Zuwachs. Ende Februar werden 150 Seesterne in das Großaquarium einziehen.

rr

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar