veranstaltungen in muenchen mit greening

Grüne Fassaden, Tracht und Starkbier: Veranstaltungstipps für’s Wochenende!

Starkbierfest am Nockherberg, Greening zum St. Patrick’s Day, Airbus-Spezial am Flughafen – Das und mehr in unseren Veranstaltungstipps fürs Wochenende in München. 

 

Der Frühling hat sich leider vorerst nur kurz blicken lassen. Am Wochenende wird es wieder winterlich. Trotz der kalten Temperaturen draußen, solltet ihr euch nicht von unseren Veranstaltungen am Wochenende abhalten lassen. Unter anderem lädt der Nockherberg noch immer zum Starkbierfest und Taufkirchen zum ersten Trachtenmarkt.

 

Trachtenmarkt

Am Sonntag, den 18.03. findet zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr zeitgleich zum Starkbierfest erstmals ein Trachtenmarkt im Taufkirchener Wasserschloss statt. Aussteller präsentieren passend zum Anfang der Volksfest-Saison die schönsten bayerischen Trachten und Accessoires – ob traditionell oder modern. Vorbei schauen lohnt sich! Mehr Infos hier.

 

Greening

Auch in diesem Jahr, am 17.3.2018, dem weltweit gefeierten St. Patrick’s Day, wird München wieder an der „Greening“-Kampagne teilnehmen. Am Abend werden diverse Münchner Sehenswürdigkeiten sowie irische Kneipen in Grün erstrahlen. Unter anderem der Olympiaturm, die Allianz-Arena und das Hofbräuhaus beteiligen sich am kommenden Samstag.

 

 

Flughafen

Ab Ende März stationiert die Lufthansa am Münchner Flughafen fünf Airbus A380, die künftig nach Los Angeles, Peking und Hongkong verkehren sollen. Die erste A380-Maschine wird am kommenden Samstag, den 17. März am Münchner Flughafen anfliegen. Flugzeugfans haben den besten Blick auf das weltweit größte Passagierflugzeug von der Besucherterrasse auf dem Terminal 2 sowie vom Besucherhügel. Am Sonntag, den 25. März, stehen im Besucherpark von 11:00 bis 17:00 Uhr weitere spannende Aktionen für die ganze Familie auf dem Programm. Weitere Infos hier.

 

 

 

„Wahnsinn“ – Ausstellung im Rahmen des Faust-Festivals

Am Mittwoch hat im Museum of Urban and Contemporary Art die Ausstellung „Wahnsinn“ der Streetart-Künstler Herakut geöffnet. Im Rahmen des Faust-Festivals hat das internationale Künstlerduo die Tragödie des Klassikromans Faust von Johann Wolfgang von Goethe an die Wand gebracht. Hier erwartet die Besucher eine beeindruckende Umsetzung von Goethes Faust und die Möglichkeit auf Selbstreflexion. Wahnsinn ist nicht nur der Name der Ausstellung, sondern auch die Entstehungszeit der Kunstwerke. Innerhalb von nur 5 Tagen hat Herakut die Trägodie von Goethe künstlerisch umgesetzt. Die kunstvoll umgesetzte Trägodie des Faustromans kann noch bis zum 1. Juni im MUCA besucht werden.

 

 

 

Starkbierfest

Mit dem „Politiker-Derblecken“ wurde auf dem Nockherberg die Starkbierzeit eröffnet. Noch bis Ostern wird in den Münchner Brauereien traditionell Starkbier ausgeschenkt, dazu gibt’s Live-Musik und Stimmung wie im Wiesn-Zelt! Gefeiert wird beispielsweise im Paulaner am Nockherberg (täglich), im Löwenbräukeller (Fr und Sa), Augustinerkeller (Do-Sa) und der Forschungsbrauerei Perlach (Fr und Sa).

 

Grand Hotel  – GOP

Die Faszination eines Grand Hotels steht bei der neuen, gleichnamigen Show im GOP München im Mittelpunkt. Ihre Zuschauer begeistert sie durch einen humorvollen und mitreißenden Blick hinter die edle Fassade eines altehrwürdigen Hotels. Der Name der Show ist auch Programm. Dreh- und Angelpunkt  – die vielschichtigen Charaktere, die in einem altehrwürdigen Hotel residieren und arbeiten. Das Spektakel besticht durch eine seine intensive Inszenierung und viele artistische Höhepunkte. Zu sehen gibt es diese an allen drei Tagen des bevorstehenden Wochenendes im GOP-Varieté-Theater München.

 

 

 

DB-Erlebnistag: Schüler auf Tour

Die Deutsche Bahn gewährt am Freitag Schulklassen Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche. Am Samstag dann können sich Einzelpersonen informieren. Auf verschiedenen Touren können sich Schüler auf spannende und abwechslungsreiche Einblicke freuen – unter anderem eine Mitfahrt im Loksimulator und eine Rangierfahrt. Außerdem dürfen Sie die Betriebszentrale vom DB-Netz besichtigen und eine Stellwerk-Simulation bedienen.