Ein tragischer Verkehrsunfall kostet einen Motorradfahrer sein Leben, © Symbolfoto

Haidhausen – 25-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Am Donnerstagabend kam es in der Rosenheimer Straße zu einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der 25-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

 

Am 16.04.2015, um 23.15 Uhr, wollte ein 25-Jähriger aus Feldkirchen mit seinem Audi auf der Rosenheimer Straße in Haidhausen wenden. Zur selben Zeit fuhr dort ein 25-jähriger Münchner mit seinem Kraftrad (Honda). Der Audi Fahrer übersah den von hinten kommenden Kraftradfahrer und es kam zu einem Zusammenstoß.

 

Motorradfahrer in Lebensgefahr

 

Der Motorradfahrer stieß gegen die Seite des Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Bei dem Verkehrsunfall wurde er schwer verletzt (Polytrauma) und danach zur stationären Behandlung in ein Münchener Klinikum gebracht, wo er sofort operiert werden musste. Nach derzeitigem Erkenntnisstand werden die Verletzungen von ärztlicher Seite als lebensbedrohlich angesehen.

 

An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden in einer Gesamthöhe von ca. 15000,- Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die Rosenheimer Straße im Bereich der Unfallstelle für 1 ¼ Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig abgeleitet, es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.