Polizei  Blaulicht Rettungswagen, © Symbolfoto

Haidhausen: Taxifahrer mit Messer verletzt – Zeugenaufruf

Heute Nacht (Freitag, 16.05.2014)  gegen 00.10 Uhr wurde in Haidhausen ein Taxifahrer mit einem Messer angegriffen. Der 74-jährige Taxifahrer nahm zwei männliche Personen am S-Bahnhof „Allach“ auf, die zum Tassiloplatz in Haidhausen wollten. Als sie gegen 00.30 Uhr am Tassiloplatz eintrafen, versuchten die beiden Männer plötzlich, dem Taxifahrer Geld abzupressen. Einer verletzte den Fahrer mit einem Messer am Arm.

 

Im Anschluss übergab der Verletzte dem Täter mehrere Geldscheine aus seiner Geldbörse. Mit dem erbeuteten Geld verließ der Täter ebenfalls das Taxi und beide Fahrgäste flüchteten in verschiedene Richtungen.

 

Die Stichverletzung des Taxi-Fahrers musste ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden.

 

 

Täterbeschreibung:

 

 

1.Täter: Ca. 40 – 50 Jahre, blonde Haare, sprach bayerischen Dialekt; bekleidet mit brauner Jacke 2. Täter: Ca. 40 – 50 Jahre, braune Haare, sprach bayerischen Dialekt

 
Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Auerfeldstraße / Tassiloplatz Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden
gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

 

jn / Polizei