© Symbolfoto

Haimhausen: Unbekannter Fußgänger wird überfahren

Gestern Abend wurde ein unbekannter Mann beim Überqueren der B13 bei Haimhausen von einem VW Caddy erfasst und überfahren. Der Mann verstarb im Laufe der Nacht im Klinikum Dachau.

 

Es war gegen 18:10 Uhr, als der bislang noch unbekannte Mann die B13, auf Höhe der Einmündung Haimhausen/Hauptstraße, zu Fuß überquerte. Ein in Richtung München fahrender VW Caddy konnte nicht mehr bremsen und erfasste ihn.

 

Die eingetroffenen Rettungskräfte reanimierten den Mann und brachten ihn ins Klinikum Dachau, wo er jedoch leider um kurz vor Mitternacht seinen schweren Verletzungen erlag. Der Fahrer des VWs blieb bei dem Unfall unverletzt.

 

Der Verstorbene ist bisher noch unbekannt, die Ermittlungen zu seiner Identität dauern noch an. Es handelt sich dabei um einen knapp über 20-Jährigen, 1,80 Meter großen Mann, mit dunkelbraunen, seitlich rasierten Haaren. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug er eine schwarze Winterjacke, eine blau Jeans und schwarze Turnschuhe.

 

Die Polizeiinspektion nimmt Hinweise zur Identität des Mannes oder zum Unfallhergang unter der Telefonnummer 08131/5610 entgegen.