Handel mit Rezeptdaten – Bayerische Datenschutzaufsicht nimmt Apothekenrechenzentrum in Schutz

Die bayerische Datenschutzaufsicht hat das süddeutsche Apothekenrechenzentrum VSA gegen den Vorwurf in Schutz genommen, unzureichend verschlüsselte Patientendaten an einen US-Datenhändler verkauft zu haben. Die gesetzlichen Voraussetzungen an die Anonymisierung seien erfüllt gewesen, so der Präsident des Landesamtes. Anfang diesen Jahres sei alles geprüft und für korrekt empfunden worden.