Harlaching: Brand eines Einfamilienhauses

Brand in einem Einfamilienhaus in Harlaching.

 

Am Montag, 14.04.2014, um 12.40 Uhr, brannte eine Kaffeemaschine in der Küche eines Einfamilienhauses in der Rabenkopfstraße in Harlaching. Der 70-jährige Hausbesitzer befand sich im Haus und bemerkte den Brand. Er versuchte noch mit Hilfe eines Nachbarn das Feuer mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Erste Ermittlungen der Brandfahnder der Münchner Kriminalpolizei ergaben, dass der Kaffeeautomat aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten war. Durch Ruß und Rauch entstanden in dem Haus erhebliche Sachschäden. Es wird von einem Schaden von ca. 100.000 Euro ausgegangen.

 

rr/Polizeipräsidium München