© Ballonglühen bei der Tegernsee Tal Montgolfiade - Foto: TTT GmbH

Die schönsten Heißluftballons bestaunen: 17. Tegernseer Tal-Montgolfiade

Vom 27. Januar bis zum 05. Februar 2017 findet dieses Jahr zum 17. Mal die Tegernseer Tal-Montgolfiade statt. Jede Menge Heißluftballons, die Fahrkünste von Piloten aus ganz Deutschland, einen neuen „Der Tegernseer Ballon“ und vieles mehr gibt es auch heuer wieder zu bestaunen.

 

Tegernsee-Kenner wissen schon, welches spektakuläre Ereignis ab dem 27.01. auf sie zukommt: Piloten aus ganz Deutschland reisen erneut ins Oberland, bieten mit farbenprächtigen Heißluftballons, Luftschiffen und Modellballons ein buntes Spektakel und heben wann immer das Wetter es erlaubt, am Tegernseer Westufer ab. Die Heißluftballons steigen allerdings nicht nur in den Himmel, auch aus nächster Nähe können sie beim abendlichen Ballon-Glühen bestaunt werden. Rund 20 Piloten nehmen dieses Jahr an diesem Heißluftspektakel teil.

 

Maskottchen-Besuch in Bad Wiessee

 

Da das Festival 2017 unter dem Motto „Kraxl-Maxl meets Friends“ stattfindet und ein besonderes Augenmerk auf Familien gelegt wird, besuchen zum ersten Mal Tabaluga, Arktos und weitere Maskottchen am 29.01.17 von 13:00-17:00 Uhr den Tegernsee.

 

„Wir haben bei der Montgolfiade 2017 bewusst den Schwerpunkt auf ein attraktives Familien- und Kinderprogramm gelegt – mit dem Maskottchentreffen und einem Ballonbasteln samt Prämierung am ersten Wochenende sowie am zweiten Wochenende verstärkt mit Modellballonen und -glühen.“, so Peter Rie, Veranstaltungsmanager der Tegernseer Tal-Tourismus-GmbH.

 

Abgerundet wird das Nachmittagsprogramm dann noch mit einer begehbaren Ballonhülle, einer Ausstellung zum Thema Ballonfahren u.v.m.

 

© Foto: Alpinbilder.de/ Tegernseer Tal Tourismus GmbH.

Der neue „Der Tegernsee-Balloon“ und weitere Highlights

 

Am Freitag, den 27.01., wird dann der neue „Der Tegernsee-Ballon“ feierlich im Rahmen einer Balloon-Taufe eingeweiht. Ein weiteres Highlight stellt zudem das Balloon-Glühen am Samstag, den 28.01. und am Samstag, den 04.02. dar.
Die Piloten erhellen an der Seepromenade in Bad Wiessee die Nacht mit den Flammen ihrer Brenner im Rhythmus der Musik. Die rund 20 Heißluftballons leuchten im Schein der Flammen rötlich und schaffen dadurch eine ganz besondere Atmosphäre.

 

Begleitet wird das Spektakel von DJ Bernhard „Fleischi“ Fleischmann und DJ Giulia Siegel. Bereits ab 17 Uhr vor und danach bei der „Night Glow Party“ legen sie in der Westerhof-Alm auf.

 

Sportlich messen sich die Piloten zur „Fuchsjagd der Ballone“ am 04.02. um 10:00 Uhr und an den Wochenenden (27. -29.01. und 03.02.-05.02.2017) erwartet die Besucher ein Kunsthandwerker-Markt mit über 50 Künstlern und Ausstellern entlang der Seepromenade. Für den kleinen Hunger bietet der „Kunsthandwerkermarkt – Schmankerlgasse“ zudem ein zahlreiches Angebot an Essensständen und Schneebars. Das Programm beginnt hier jeweils um 10:00 Uhr und endet um 21:00 Uhr.

 

© Foto: Stefan Schiefer/ Tegernseer Tal Tourismus GmbH.

 

Fahren Sie mit und steigen Sie in den Himmel auf, anstatt nur zuzuschauen!

 

Während der gesamten Veranstaltung haben Besucher die Möglichkeit, eine Fahrt in einem Heißluftballon zu erleben und den Tegernsee sowie die Berglandschaft drum herum aus luftiger Höhe zu sehen.
Im Rahmen des Trainingscamps der Heißluftfahrer bietet sich außerdem die Gelegenheit zu einer knapp halbstündigen Rundfahrt in einem Heißluftschiff.

 

Termine: 29.01., 03.02. und 04.02.2017

  • Ballonfahren: Buchbar unter Ballooning-Tegernsee unter Tel. 08029/1221 oder info@ballooningtegernsee.de, 215 Euro.
  • Luftschifffahrt: Tickets sind in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee und bei München Ticket für 140 Euro, zzgl. Systemgebühren, erhältlich. Weitere Informationen unter Tel.: 08022/86030.

 

Eine ausführliche Programmübersicht sowie aktuelle Informationen zu wetterbedingten Ballonstarts finden Sie hier.

 

 

 

sf