Hund gerettet aus Auer Mühlbach, © Der Hund und seine Retter - Foto: Berufsfeuerwehr München

Herrenloser Hund aus Auer Mühlbach gerettet

Der Aufmerksamkeit eines Mitarbeiters des Wasserkraftwerks am Auer Mühlbach ist es zu verdanken, dass einem Golden Retriever Rüden Montagmittag nichts Schlimmeres passiert ist. Der Hund trieb hilflos im Wasser und hatte alleine keine Chance, zurück ans Ufer zu gelangen.

 

 

Am Montagmittag bemerkten Passanten, wie ein Hund im Auer Mühlbach, im Bereich der Nockherstraße, trieb, woraufhin sie die Feuerwehr zur Rettung riefen. Als die Einsatzkräfte schließlich dort eintrafen, wo die Passanten den Rüden gesehen hatten, war dieser allerdings schon weiter abgetrieben. Da bei Einsätzen am Wasser immer auch der Bereich weiter flussabwärts von den Wasserrettungseinheiten mit angefahren wird, konnten diese den hilflosen Hund kurz vor dem Wasserkraftwerk an der Muffathalle lokalisieren.

 

Hund gerettet aus Auer Mühlbach, © Der Hund und seine Retter - Foto: Berufsfeuerwehr München

 

Im gleichen Moment war gerade ein Mitarbeiter des Kraftwerkes mit Arbeiten am Rechen beschäftigt. Er sah ebenfalls, wie der Hund auf das Kraftwerk zu trieb und sicherte ihn geistesgegenwärtig mit einem Strick am Ufer. Im Anschluss halfen die Einsatzkräfte der Feuerwehr dem Techniker, den patschnassen Hund wohlbehalten ans Ufer zu retten. Dem Golden Retriever kann leider kein Halter zugeordnet werden, weshalb nun die Polizei mit der Ermittlung des Halters betraut worden ist.

 

Auer Mühlbach, © Auer Mühlbach - Foto: Berufsfeuerwehr München