Hinter den Kulissen – Der NSU-Prozessauftakt bei münchen.tv

Für die Redaktion von münchen.tv war der Auftakt zum NSU-Prozess ein Großereignis – nicht nur in der Berichterstattung, sondern auch hinter den Kulissen. Wochenlang haben sich Redaktion und Technik auf den 6. Mai vorbereitet. Schon Tage vorher haben die Reporter Hintergrundinformationen gepaukt, um bei der Berichterstattung stets den Durchblick zu haben. Aber auch technische Fragen mussten geklärt werden: Für die Live-Schaltung ins Morgenmagazin „münchen am morgen“ kam kein Übertragungswagen zum Einsatz, sondern ein Gerät namens LiveU LU40 – via LTE- und UMTS-Netz konnten die Kamerabilder mit nur minimaler Verzögerung übertragen werden. Das war auch für unsere Techniker komplettes Neuland.

Der Tag in Bildern

Gegen 6:45 Uhr treffen unsere Reporter Mirnesa Cakor, Markus Haiß, Anja Guder und Kameramann Lewin Beck am Oberlandesgericht in München ein. Dort haben sich schon zahlreiche andere Medienvertreter in Position gebracht.