Ein perfekter Tag um an der Isar oder im Biergarten in München zu entspannen., © Foto: Andy Ilmberger/ Fotolia.com

Hitze in Bayern: Am Wochenende über 30 Grad erwartet

Am Wochenende wird es in Bayern endlich hochsommerlich warm. Nach den vielen Unwettern sollen die Temperaturen im Freistaat nun auf mehr als 30 Grad steigen.

 

 

Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad kommt Bayern an diesem Wochenende ordentlich ins Schwitzen. „Am Samstag stehen die Chancen in Unterfranken gut, an die 30 Grad-Marke heranzukommen, in den anderen Regionen Bayerns liegt die Temperaturspanne zwischen 25 und 30 Grad“, sagte Meteorologe Volker Wünsche vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag in München. Für Sonntag rechnet der Experte in fast allen Teilen des Freistaats mit strahlend-blauem Himmel und Temperaturen von mehr als 27 Grad. Entlang des Inns und in Unterfranken sind dann sogar 32 Grad möglich.

 

 

Nur dumm, dass die deutschen EM-Kicker nicht mitgespielt haben. Nachdem Bastian Schweinsteiger und Co. den Einzug ins Endspiel der Fußball-EM verpasst haben, dürfte sich der Andrang beim Finale vor den Leinwänden unter freiem Himmel am Sonntag wohl eher in Grenzen halten.

 

 

Für das schöne Wetter verantwortlich ist ein Tiefdruckgebiet über Westeuropa, das vorübergehend warme bis heiße Luft aus dem Mittelmeerraum nach Bayern bringt. Am Montag bleibt es zunächst heiß bei erneut um die 30 Grad. Nachmittags sollen sich dann teils kräftige Gewitter entladen. Hitze-Empfindliche können von Dienstag an aufatmen: Die Temperaturen sollen dann zumindest bis Freitag nicht mehr über 23 Grad klettern.

 

 

Noch keine Idee, was Sie am Wochenende unternehmen können? Viele Tipps und Anregungen finden Sie auf unserer Freizeitseite.

 

dpa