Hochhausbrand in der Nusselstraße in Pasing, © Foto: Berufsfeuerwehr München

Hochhausbrand in Pasing

Im Stadtteil Pasing kam es am Samstag, den 08. April 2017 gegen 20:07 Uhr in der Nusselstraße zu einem Zimmerbrand in einem Hochhaus.

 

Als die Feuerwehr am Ort des Geschehens eintraf waren einige der Bewohner bereits aus ihren Wohnungen ins Freie geflüchtet. Eine Evakuierung weiterer Anwohner gelang den Einsatzkräften über das rauchfreie Treppenhaus des Gebäudes. Dichter Rauch trat aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss aus.

 

Um das Treppenhaus nicht ebenfalls zu verrauchen, wurde die betroffene Wohnung mit Hilfe eines Rauchschutzvorhanges isoliert und konnte anschließend recht schnell gelöscht werden. Die Bewohner konnten ihr Heim nach Kontroll- und Lüftungsmaßnahmen wieder betreten und bewohnen.

 

Hochhausbrand in der Nusselstraße in Pasing, © Foto: Berufsfeuerwehr München

 

Eine Person wurde vor Ort mit Verdacht auf Rauchvergiftung behandelt.

 

Brandursache und entstandener Schaden konnten nach aktuellem Stand noch nicht ermittelt werden. Das zuständige Polizeikommissariat übernimmt deshalb die Ermittlungen.

 

kw