Hochzeitsgeld sucht Besitzer

In der Ruppertstraße beim Kreisverwaltungsreferat hat ein 68jähriger Mann aus Holzkirchen einen Briefumschlag mit Bargeld sowie einer Grußkarte zur Hochzeit gefunden. Der ehrliche Finder gab den Umschlag bei der PI14 ab. Die Beamten riefen beim Standesamt an, ob sich dort bereits der Besitzer gemeldet hatte. Doch weder dort, noch bei der Polizei hat sich bislang der Verlierer des Geldes gemeldet.
Ob ein Brautpaar oder ein Hochzeitsgast den Umschlag verloren hat, ist also bisher noch ungeklärt.