Hotel in Landshut mit „Extra“-Ausstattung

Unliebsame Entdeckung in einem Hotelzimmer in Landshut: eine Angestellte sah sich plötzlich mit einem wenige Zentimeter großen Skorpion konfrontiert. Das Tier saß in einer Badewanne, teilte die Polizei mit. Der „Euscorpius itlaicus“ wurde eingefangen und der Landshuter Naturschutzbehörde übergeben. Eigentlich ist dieser Skorpion in Südfrankreich oder Italien beheimatet. Scheinbar hat es ihn im Reisegepäck eines Gastes nach Landshut verschlagen, so die Polizei.
mh / Polizei
Foto: wikipedia