© Polizeiinspektion Dachau

Hündin „Susi“ aus verwahrloster Wohnung befreit

Ein junger Jack Russel Mix ist am Sonntagnachmittag aus einer verwahrlosten Wohnung in Dachau Süd gerettet worden. Der Hinweis kam von Bekannten der Wohnungsinhaberin.

 

Die Bekannten hatten die Hundebesitzerin schon seit Tagen nicht mehr gesehen. Es öffnete niemand und die Hündin Namens „Susi“ bellte in der Wohnung. Eine Streife der Polizeiinspektion Dachau gelang mit Hilfe der Feuerwehr in die Wohnung, woraus Susi anschließend befreit werden konnte. Aufgrund der großen Menge Hundekot in den Zimmern geht die Polizei davon aus, dass die Hündin schon längere Zeit alleine war. Susi wurde dem Tierheim Dachau übergeben. Ihr geht es wieder gut. Gegen die Hundehalterin wird Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Bisher ist sie allerdings noch nicht wieder aufgetaucht.