Ilse Aigner möchte die Zeitumstellung abschaffen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) plädiert für eine Abschaffung der Zeitumstellung zwischen Winter- und Sommerzeit. «Das wäre eine tolle Geschichte, wenn sich die EU Gedanken darüber machen könnte», sagte Aigner am Donnerstag in München.

 

Ein Verzicht auf den halbjährlichen Wechsel «würde viele freuen – auch mich». Das könne aber nur die EU entscheiden. Die Umstellung auf die Sommerzeit steht am übernächsten Sonntag an. Im Frühjahr wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt, im Herbst dann wieder um eine Stunde zurück. Das System wurde eingeführt, um Strom zu sparen und mehr Tageslicht zu nutzen.

 

 

jn / dpa