Im münchen.tv Wiesn-Poesiealbum: Joachim Herrmann (Bayerischer Innenminister)

1. Meine erste Wiesn:

1959  (da war ich 3 Jahre alt)

 

 

2. Das mache ich auf dem Oktoberfest am liebsten:

Gespräche abseits des politischen Alltags führen, mit Freunden aus Politik, Wirtschaft oder ganz privat

 

 

 

3. Diesem Wiesn-Schmankerl kann ich nicht wiederstehen:

Eine bayerische Brotzeit mit einer Radler-Maß

 

 

 

4. Das wäre mein Traumjob auf dem Oktoberfest:

Gebrannte Mandeln verkaufen und dabei immer wieder selber davon naschen.

 

 

 

5. Mein schönstes oder lustigstes Wiesn-Erlebnis:
Immer wieder höchst amüsant: Das Wiesn-Interview mit München TV von Marion Schieder und Alex Onken auf der Empore des Hofbräu-Zeltes

 

 

 

6. Mein Wiesn-Hit 2013:
Haindling: „Bayern, des samma mia“