Im münchen.tv Wiesn-Poesiealbum: Sandra Maria Gronewald (Moderatorin)

1. Meine erste Wiesn:

In Jeans. Mit 15. Ich war mit meiner Familie zu Besuch in München. Aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen!
Seit 2003 lebe ich in München, seitdem gehe ich als Profi: in Tracht! Jedes Jahr. Aber staunen tu‘ ich immer noch.

2. Das mache ich auf dem Oktoberfest am liebsten:

Kettenkarussell. Lachen, beobachten. Essen, trinken. Laauut singen! Meist in der Reihenfolge.

3. Diesem Wiesn-Schmankerl kann ich nicht wiederstehen:

gebrannte Mandeln, Radlermaß, Hendl, gebrannte Mandeln. Auch in der Reihenfolge.

 
4. Das wäre mein Traumjob auf dem Oktoberfest:
den hatte ich jahrelang: als TV-Promi-Reporterin im Hippodrom…sehr abwechslungs- und aufschlussreicher Job..!

5. Mein schönstes oder lustigstes Wiesn-Erlebnis:
Fürs ZDF die Klitschkos bei ihrem allerersten Wiesn-Besuch mit der Kamera begleitet. Vorher Einkleiden beim Angermaier. Hat lange gedauert, bis wir sooo lange Lederhosen hatten.

6. Mein Wiesn-Hit:

im Triple-Jahr könnte der „Stern des Südens“ Chancen haben – auch bei Nicht-FCB-Fans:-)
Ansonsten bei mir immer Ganserlhaut-Garanten: „Sierra Madre“ und „Fürstenfeld-I will wieder haaaaam“!