Im Umland von München: Mehr Grüne Bürgermeister

Neufahrn, Pullach, Grafing – außerdem Utting und Schondorf am Ammersee.

Was in München missglückt ist, lief für Die Grünen rund um die Landeshauptstadt herum besser – in den oben genannten sechs Städten und Gemeinden regieren ab 2014 grüne Oberbürgermeister.

Für die CSU, die ländliche Gebiete aber zu großen Teil immer noch ihren Herrschaftsbereich nennen darf, ist das aber wenig erschreckend.

2000 Gemeinden in Bayern gibt es – die meisten davon sind unter schwarzer Führung und auch hinter SPD, den Freien Wählern bleiben Die Grünen zurück.

Ein leichtes Erstarken ist nach der Kommunalwahl ist aber für die Grünen spürbar: „Das gibt uns Rückenwind für die kommenden Wahlen“, sagte die Grünen-Landesvorsitzende Sigi Hagl am Montag in München mit Blick auf die Europawahl Ende Mai.

adc / dpa