Der FC Bayern München in der Arena.

Infekt: Manuel Neuer sagt Länderspiele ab

Unwohlsein und Kopfschmerzen – deshalb musste Manuel Neuer heute die letzten beiden Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft absagen. Bei den Untersuchungen wurde ein viraler Infekt festgestellt. Er wird voraussichtlich erst am 19.November in Dortmund wieder für die Bayern im Tor stehen.

 

 

Die letzten Spiele der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2016 finden wohl ohne die Nummer eins statt. Manuel Neuer musste heute die Spiele am Freitag in San Marino und am Dienstag in Mailand absagen. Er konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht mit dem DFB-Team nach Rimini fliegen.

 

Bei weiteren Untersuchungen in München, wurde ein viraler Infekt festgestellt. Dem 30-jährigen Torhüter des FC Bayern München und der Nationalmannschaft wurden daraufhin ein paar Tage Ruhe verordnet. Nach derzeitigem Stand soll dieser voraussichtlich am 19. November im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund auflaufen.