Jazziges Benefizkonzert in der Pasinger Fabrik

Gypsy Swing vom Feinsten: Sechzehn Saiten und eine Klarinette versetzen das Publikum ins Paris der 1930er Jahre. Mal treibend-virtuos, mal tränend-balladesk – diese Band erweckt die Musik des Gitarristen Django Reinhardt zum Leben. In der Pasinger Fabrik wird es jazzig-swingig-flockig – oder einfach musikalisch! Die vier Jungs bringen neben einem guten Ohr und Rhythmus zum mit-wippen vor allem eines mit: sehr viel gute Laune.

 

Auch schön: Der Eintritt ist kostenlos. Für den guten Zweck wird das Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins Palliativstation Harlching e.V. veranstaltet.

Die Musik soll Lebensfreude vermitteln. Sonnenbrille auf, Gang rein und mit dem Cabrio die Cote d’Azur entlang! Genau dieses Gefühl kann die schmissige Band beim Zuhörer hervorrufen.

 

 

Es spielen:
Jurek Zimmermann, Klarinette & Saxophon
Knud Mensing, Gitarre
Michael Vochezer, Gitarre
Manolo Diaz, Bass

 

Das Konzert findet am Dienstag den 22. Juli um 20:00 Uhr in der Pasinger Fabrik statt. Einlass ist um 19:30 Uhr.

Alle weiteren Infos gibt es hier.

 

 

jn / Klinikum Harlaching