Jochen Schweizer , © Jochen Schwizer beim Spatenstich - Foto:  jochen-schweizer.de

Jochen-Schweizer-Arena – Eröffnung morgen

Morgen eröffnet nach rund zwei Jahren Bauzeit die neue Event-Arena von Jochen Schweizer. In drei großen Hallen kann man in Zukunft Outdoor-Erlebnisse bei jeder Wetterlage, 365 Tage im Jahr, indoor genießen.

 

Auf rund 15.000 Quadratmetern bieten sich den Kunden in Zukunft Erlebnisse wie Bodyflying im Windkanal, Indoor-Wellensurfen und Klettern sowie Seilrutschen im Outdoor-Bereich des Geländes.

 

Einen zweistelligen Millionenbetrag hat Jochen Schweizer in den Bau des Event-Zentrums gesteckt. Auf das Ergebnis ist er sichtlich stolz. Bei allen Konstruktionen setze man bei der Erbauung auf modernste Standards, damit die Arena auch in Zukunft für zahlreiche Adrenalin-Suchende das passende Angebot bieten könne.

 

Den Windkanal bezeichnete Schweizer zudem als besten Windkanal der Welt. Er muss es wissen – denn als leidenschaftlicher Fallschirm-Springer hat Jochen Schweizer schon zahlreiche Fallschirm- sowie Windkanal-„Sprünge“ hinter sich gebracht und für die eigne Fokussierung auf die neue Erlebniswelt sogar seinen Sitz in der VOX-Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ aufgegeben.

 

Wir haben den Windkanal bereits vorab getestet:

 

 

Für alle, die zum Beispiel den Eisbach-Surfern im Englischen Garten schon immer mal nacheifern wollten, bietet die Jochen-Schweizer-Arena in Taufkirchen im Landkreis München also in Zukunft eine sichere Möglichkeit, ein womöglich in sich schlummerndes Talent zu entdecken.

 

Einen ersten Einblick in das künftige Angebot der Arena bot Jochen Schweizer bereits im Dezember letzten Jahres:

 

 

kw