Polizeieinsatz mitten in der Natur., © Symbolfoto

Jugendliche an Isar attackiert: Haupttäter festgenommen

Am Freitag, den 20. Januar, wurden drei Jugendliche an der Isar von einer Gruppe von 20 Jugendlichen mit einer Fahrradkette und einem Messer attackiert. Außerdem klauten die Angreifer Handys und Bargeld der Opfer. Die vier mutmaßlichen Haupttäter konnten ermittelt und verhaftet werden.

 

 

Am 20. Januar, waren drei Jugendliche am Flaucher an der Isar angegriffen. Kurz vor der Thalkirchner Brücke, gingen etwa 20 Jugendliche auf die Drei los und schlugen unter anderem mit einer Fahrradkette auf sie ein. Außerdem attackierten sie ihre Opfer mit einem Messer. Daraufhin klauten sie die Mobiltelefone und das Bargeld ihrer Opfer und flohen in unbekannte Richtung. Bei den Opfern handelt es sich einen Kosovaren, einen Iraker und einen Griechen.

 

Im Laufe der Ermittlungen konnten die vier Haupttäter identifiziert und auch deren Tatbeteiligung größtenteils bestätigt werden, wie die Polizei jetzt berichtet. Gegen die Beschuldigten wurden Haftanträge erlassen. Gestern wurden die vier Täter in München, Geltendorf und Olching festgenommen.  Sie werden derzeit zu dem Vorfall vernommen. Es handelt sich um asylsuchende syrische Staatsangehörige im Alter von 16 bis 20 Jahren. Diese waren in verschiedenen Aufnahmeeinrichtungen untergebracht. Die Ermittlungen dauern an.