CSU-Parteizentrale von außen, © Die Parteizentrale der CSU in München

Kabinett beruft Anti-Bürokratie-Beauftragten

Es soll der CSU-Landtagsabgeordnete Walter Nussel werden: Bayerns Staatsregierung will einen eigenen Beauftragten für Bürokratieabbau einsetzen.


Die Staatsregierung will einen eigenen Beauftragten für Bürokratieabbau einsetzen. Das neue Amt und die Personalie sollen in der Kabinettssitzung an diesem Dienstag besprochen und beschlossen werden. Der Beauftragte soll – ähnlich wie der Posten des Integrationsbeauftragten – direkt in der Staatskanzlei angesiedelt werden. Er soll die Staatsregierung „bei ihren Anstrengungen für weniger Bürokratie“ gezielt unterstützen.

 

Den Posten soll der Landtagsabgeordnete Walter Nussel von der CSU bekommen, wie die Deutsche Presse-Agentur vorab aus Regierungskreisen erfuhr. Nussel ist seit 2013 CSU-Landtagsabgeordneter für den Stimmkreis Erlangen-Höchstadt. Er sitzt im Petitions- und Wirtschaftsausschuss.

 

dpa