Etliche Autos im Stau auf der Autobahn, © Symbolfoto

Karambolage sorgt für riesen Stau auf der A95

Alle, die die A95 für den Weg zur Arbeit nutzen, sind heute morgen wahrscheinlich später als erwartet angekommen. Eine Karambolage mit mehreren Fahrzeugen behinderte den Berufsverkehr nämlich erheblich.

 

Wie die tz berichtet, kam es heute morgen (04.08.2016) gegen 7.30 Uhr auf der A95 in Fahrtrichtung München zu einem schweren Unfall zwischen Dreieck Starnberg und Fürstenried. Dabei sind laut Polizei drei Autos und ein weiteres Fahrzeug zusammengefahren. Ob jemand verletzt wurde, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Die Polizei befindet sich zur Unfallaufnahme noch vor Ort.

 

In Folge des Unfalls kam es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr. Nach zwei Stunden stehe man dort trotz zwei benutzbarer Fahrstreifen immer noch fünf Kilometer im Stau.

 

Zu Beginn der Ferienzeit ist Stau leider keine Seltenheit, da viele Urlauber mit dem Auto in Richtung Österreich und Italien unterwegs sind. Damit die Reise so stressfrei wie möglich wird, haben wir hier einige Tipps zusammengetragen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Eine häufige Ursache für Staus sind Unfälle. Dabei kann vor allem eine Ablenkung am Steuer dafür sorgen, dass Autofahrer den Straßenverkehr nicht mehr aufmerksam beobachten und so leicht einen Unfall verursachen. Eine Studie hat das mittlerweile belegt.

 

 

jl