Kein Wiederholungsspiel – DFB schmettert Hoffenheim-Einspruch ab

Das Phantomtor zählt. Der DFB hat entschieden. Vor dem DFB-Sportgericht ist der Einspruch der TSG Hoffenheim gegen die Wertung des Spiels gegen Bayer Leverkusen abgelehnt worden. Somit wird es kein Wiederholungsspiel geben. Die Hoffenheimer hatten selbst nicht mehr mit einer Entscheidung für sich gerechnet und zogen deshalb ihren Einwand, Schiedsrichter Felix Brych haben einen Regelverstoß begangen, bereits vor Urteilsverkündung zurück.
mh