Kind wird in Riem von Pkw angefahren und schwer verletzt

Am Mittwoch wurde eine Schülerin von einem Pkw angefahren und dabei schwer verletzt. Die 13-Jährige war gegen 13:10 Uhr unvermittelt auf die Fahrbahn in der Lehrer-Wirth-Straße in Riem getreten. Ein 48-jähriger Münchner war zeitgleich mit seinem Opel auf der Lehrer-Wirth-Straße unterwegs. Der Opelfahrer versuchte noch, vor dem Mädchen auszuweichen. Er konnte einen Zusammenstoß mit der 13-Jährigen jedoch nicht mehr verhindern. Die Schülerin wurde schwer verletztBei dem Unfall wurde die Schülerin schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.rr/Polizeipräsidium München