Kinderwagen, © Symbolfoto

Kinderwagen rollt in Kanal: Mutter und couragierte Kinder retten Baby

In Wolfratshausen ist ein Kinderwagen samt Baby in den Isar-Loisach-Kanal gerollt. Die Mutter hatte ihr anderes Kind gerade zur Seite gezogen, als ihnen Fahrradfahrer entgegen kamen. In diesem Moment rollte der Kinderwagen mit dem Baby in den Kanal. Die Mutter und zwei weitere Kinder, die den Vorfall bemerkten, retteten das Baby.

 

Am Mittwoch war eine Wolfratshauserin mit ihren beiden Kindern am Kanal in Gelting (Geretsried) spazieren. Als ihnen Fahrradfahrer entgegenkamen, ging sie zu ihrem 3-jährigen Kind, um dieses auf die Seite zu ziehen. Dabei vergaß sie, am Kinderwagen, in dem sich ihr jüngeres Kind befand, die Bremse zu arretieren. Der Kinderwagen setzte sich im leicht abschüssigen Gelände selbständig in Bewegung und rollte mit dem Baby in den Kanal.

Die Mutter sprang sofort hinterher und konnte ihr Kind, welches sich nur kurz im Wasser befunden hatte, mithilfe zweier 12- bzw. 13-jähriger Mädchen, die den Vorfall beobachtet hatten, aus dem Kinderwagen retten. Das Kind kam nach Erstbehandlung durch den Notarzt mit einer leichten Unterkühlung ins Kinderkrankenhaus nach Starnberg. Der Kinderwagen ging im Wasser unter und konnte bislang noch nicht geborgen werden.