Ausblick auf die Allianz Arena in München, © Ausblick über die Autobahn auf die Allianz Arena - Bild: Janusz Lubojansky - Behind the Lens

Kleinwagen drängt Geländewagen von Autobahn ab

Vom Größenunterschied wenig beeindruckt zeigte sich ein bislang unbekannter Fahrer am Dienstag auf der A8. Mit seinem silbernen Kleinwagen drängte er einen Geländewagen von der Fahrbahn ab.

 

 

Die Frau aus Haar fuhr gegen 14.15 Uhr in ihrem Mitsubishi Outlander kurz nach dem Autobahnkreuz-München Süd Richtung Salzburg. Plötzlich wechselte unvermittelt ein silberner Kleinwagen vor ihr auf die linke Spur, wodurch die 42-Jährige gezwungen war, abzubremsen und nach links auszuweichen.

 

Dadurch geriet der Mitsubishi außer Kontrolle und schleuderte erst in die mittlere Leitplanke und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. An dem Wagen entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro, an der Leitplanke ein Schaden von circa 2000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

 

Da die Frau keine Angaben zu dem silbernen Kleinwagen machen konnte, sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem gesuchten Wagen machen können. Hinweise werden von der Autobahnpolizei Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024/ 9073-0 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: 

 

Erst stahl ein 15-Jähriger Mamas Autoschlüssel, konsumierte dann zusammen mit drei Freunden Cannabis und Alkohol und lieferte sich anschließend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Hier erfahren Sie mehr.