Kommunalwahlen 2014: Neuste Hochrechnung 19:02

„Wir haben keinen Grund zu Jubelstürmen wie in Nürnberg, aber es sieht so aus, als könnte die Landeshauptstadt München auch weiter von einem sozialdemokratischen Oberbürgermeister regiert werden“, sagt Markus Rinderspacher (SPD). In Nürnberg ist der OB-Kandidat Ulrich Maly weit vorne – Dieter Reiter bringt es im Augenblick auf immerhin 41,5 %, sein wichtigster Gegenspieler Josef Schmid kommt auf 35,7%.

 

Gerade hat Dieter Reiter das KVR betreten, seine Laune ist sichtlich gut. „Ich bin natürlich sehr froh, dass die Münchner sich entschieden haben, weiterhin ein weltoffenes und modernes München zu haben. Wir wissen natürlich auch: es sind noch nicht alle Wahlzettel ausgezählt!“ sagte er gerade im Empfangsbereich des KVR.