Münchner Konzerte 2016, © Konzert-Highlights

Konzert-Highlights 2016 in München

Dieses Jahr kommen wieder viele internationale Stars, Musiker und Comedians nach München. Wir haben für euch einige der größten Konzert-Highlights zusammengestellt.

 

Olympiastadion

 

Großes Staraufgebot im Münchner Olympiastadion. Sir Paul McCartney wird am 10. Juli München rocken. Zuvor wird von 27. bis 28. Mai gleich eine ganze Reihe von Rockstars beim Rockavaria-Festival auftreten. Mit dabei unter anderem Iron Maiden, Nightwish und Iggy Pop. Am 17. Juni folgt Bruce Springsteen mit seiner E Street Band. Am 30.7 kommt Andreas Gabalier aus Österreich und am 7. August wird Popstar Rihanna im Rahmen ihrer Anti-World-Tour auftreten.

 

 

Olympiahalle

 

In der Olympiahalle wird a-ha 2016 am 6. April ihre Comebacktour feiern! Im Programm fürs nächste Jahr stehen auch der Altmeister Bryan Adams (1. Juni), Sunrise Avenue, am 14. April Mariah Carey, Silbermond (21. Mai), Nickelback (23. September) und am 25. November Elton John, der sein neues Album „Wonderful Crazy Night“ präsentiert.  David Garret wird schließlich am 2. Dezember kommen und ein spektakuläres Crossover-Konzert auf seiner Violine darbieten.

 

 

Auch einige deutsche Musiker wird es im neuen Jahr in die Olympiahalle führen: Udo Lindenberg (24. & 25. Mai), Andreas Bourani (2. Juni) und Peter Maffay mit seiner neuen Tabaluga-Show „Auf die Freundschaft“ (14. bis 16. Oktober). Auf einen Act freuen sich sicher schon besonders viele Münchner: Soul-Barde Xavier Naidoo präsentiert am 28. November „Nicht von dieser Welt“ 1+2 im Unplugged-Format.

 

 

Tonhalle

 

In der Tonhalle werden 2016 unter anderem am 1. Spetember Schmusesänger Ronan Keating und am 9. November Schlagersängerin Vanessa Mai auftreten. Außerdem wird sich auch Rapper Bushido (2. November) im Rahmen seiner „Classic Tour“ die Ehre geben.

 

 

Zenith

 

Im Zenith wird es 2016 mehrfach hoch hergehen und das in allen Facetten, haben sich doch bereits einige namenhafte Künstler angekündigt: Neben US-Megastar Flo Rida mit seiner My-House-Tour am 5. Juni, treten in der Halle unter anderem auch Rap-Legende Cypress Hill (14.6) und Kool Savas (16.7). Am 29. Juni lässt sich außerdem wieder Sean Paul blicken und präsentiert sowhl neue als auch viele alte Songs.

false

 

Muffathalle / Ampere

 

Mit Wolke 4 landete Phillip Dittberner 2014 einen der Überraschungshits des Jahres. Nun kommt er mit seiner Band am 14. April in die Muffathalle und präsentiert dort auch sein Debütalbum „2:33“, dass mittlerweile Platin-Status erhalten hat. Alternativ kommt am selben Tag der erfolgreiche Brit-Pop-Künstler Noel Gallagher. Zudem können sich die Besucher auf Birdy am 2. Mai freuen, die dort ihr Album Beautiful Lies präsentiert.

false

 

Kesselhaus

 

Eines von 4 Konzerten in Deutschland gibt James Morrison am 24. April im Münchner Kesselhaus.“Higher Than Here“ heißt sein neustes Album, dass er dann präsentieren wird. Außerdem gibt sich Adam Lambert am 6. Mai die Ehre. Der American-Idol-Vize ist zum ersten Mal seit 5 Jahren auf Tournee.

 

 

Circus-Krone-Bau

 

 

Nicht nur zum Singen, auch zum Lachen wird es 2016 einiges geben, denn es haben sich viele Comedians angekündigt: Großmeister Helge Schneider kommt ab 12. Mai mit seiner Tour „LASS KnACKEN OPPA“. Aber auch Paul Panzer (ab 26.5), Michael Mittermaier (ab 6.6) mit seinem Programm „Wild“, Dieter Nuhr (25.9) und Kurt Krömer (15.10) werden den Circus-Krone-Bau zum Bersten und zum Lachen bringen. Für Schlagerfreunde gibt es auch noch ein Leckerli: Newcomerin  Beatrice Egli hat ihren Auftritt am 16. Oktober angekündigt! Zudem kommt am 10. Mai Rock-’n‘-Roll-Altmeister Peter Kraus.