© pixabay.com © Alexas_Fotos (CC0 Public Domain)

Kostenlose Freizeitaktivitäten in München

Ihr habt frei, aber noch nichts vor? Dann haben wir hier für euch Freizeitaktivitäten in und um München. Und das Beste ist: Ihr müsst dafür keinen Cent ausgeben!

 

In München hat alles seinen Preis? Nix da! Wir haben für euch kostenlose Freizeitaktivitäten, von Kunstausstellungen bis hin zum vielfältigen Sportprogramm. Hier ist für jeden was dabei!

 

 

Für alle Kulturinteressierten

 

Der Münchner Gasteig

 

Am Gasteig ist immer was los! Hier gibt es fast täglich gratis Kulturveranstaltungen: Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und Kurse. Man kann sich umsonst in der Mittagspause ein Konzert anhören, aber auch am frühen Abend nach der Arbeit. Meistens sorgen Studenten für die musikalischen Töne, aber auch mal der ein oder andere Star. Hier zählt jedoch das Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Alle Umsonst-Veranstaltungen im Gasteig findet Ihr hier auf der Webseite.

Tipp:

Die Generalproben der Münchner Philharmoniker im Gasteig sind für Schüler und Studenten bis 28 Jahre kostenlos. Auch das Münchner Sommertheater bietet jährlich ein kostenloses Programm im Englischen Garten an. Bei schlechtem Wetter bzw. Regen werden die Stücke in die Mohr Villa verlegt.

 

 

Für alle jungen Kunst-Liebhaber

 

In München gibt es viele große Kunstaustellungen mit großen Namen. Doch neben diesen gibt es auch kleinere Galerien, die jungen Künstlern die Chance geben, ihre Werke auszustellen. Im Lothringer 13 in Haidhausen gibt es immer wieder neue Kunst zu beobachten, dazu gibt es noch ein tolles kleines Café samt Buchladen. Auch im Farbenladen beim Feierwerk gibt es ständig spannende Ausstellungen und ein Abstecher ins Kösk im Westend lohnt sich sowieso immer!

 

 

Für alle Musik-Genießer

 

Aussicht über den Olympiapark, © Das Olympiastadion heute - Foto: fottoo/Fotolia.com

 

Im Olympiastadion traten schon musikalischen Größen wie Ed Sheeran und Helene Fischer auf. Wem die Tickets dafür zu teuer waren, die konnten vom Olympiaberg aus mitlauschen. Und das ganz umsonst! Auch die Tollwood-Konzerte kann man jedes Jahr vom Berg aus hören.

 

 

Für alle Sternschnuppen-Jäger

 

Deutsches Museum in München, © Foto: Deutsches Museum

 

Noch keine Sternschnuppe entdeckt? Diesmal könnte es vielleicht klappen, denn die Sternwarte im Deutschen Museum bietet bei klarem Himmel jeden Dienstag- und Freitagabend kostenlose Führungen durch die Ostkuppel an. In der Beobachtungskuppel könnt ihr mit dem Linsen- oder auch Spiegelfernrohr in die Ferne, hoch zu den Sternen blicken. In der Rote-Punkte-Führung und bei klarem Himmel ist es möglich durch das Fernrohr Sonne, Mond, Planeten und die hellsten Sterne zu beobachten. Die Führung dauert ungefähr eine Stunde, genug Zeit um sich neue Eindrücke vom Universum zu verschaffen. Zusatzttipp: Auch das ESO-Supernova-Planetarium in Garching ist kostenlos, sofern man vorher die Tickets online bucht. Alle Infos dazu hier.

 

Für alle Leseratten

Die Münchner Stadtbibliotheken sind kostenlos. Es liegen viele der gängigen Tageszeitungen zum Lesen bereit. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen die Bücher sogar kostenlos ausleihen.

Tipp:

Zur Orientierung bietet der Gasteig eine kostenlose Führung durch die Stadtbibliothek am Gasteig an. An mehreren Orten in München – etwa am Nordbad oder vor dem Pasinger Rathaus – warten zudem öffentliche Bücherschränke, an denen man sich gratis mit Lesestoff versorgen kann.

 

 

Für alle Wissbegierigen

 

Bayerisches Nationalmuseum

 

In München gibt es zahlreiche Museen die kostenlosen Eintritt bieten: das Geologische Museum, die Rathausgalerie und viele mehr. In diversen anderen Ausstellungsstätten wie der Glyptothek oder der Schatzkammer der Residenz gibt es kostenfreie Zutritte für Jugendliche unter 18 Jahre. Nur bei Sonderausstellungen können eventuell Eintrittspreise anfallen.

 

Hier ist die Liste mit allen kostenlosen Museen für jedermann:

  • Artothek & Bildersaal
  • Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke
  • Geologisches Museum
  • Kartoffelmuseum
  • Feuerwehrmuseum
  • Kunstarkaden
  • Lothringer 13
  • MaximiliansForum
  • Kaiserburg
  • Münchner Bank Museum
  • Paläontologisches Museum
  • Rathausgalerie
  • Sammlung Goetz
  • Vermessen in Bayern

 

Hier ist die Liste mit freiem Eintritt unter 18 Jahren:

  • Die Pinakotheken
  • Bayerisches Nationalmuseum
  • Glyptothek
  • Antikensammlungen
  • Museum Brandhorst
  • Staatliche Münzsammlung
  • Museum Mensch und Natur
  • Sammlung Schack
  • Schatzkammer in der Residenz
  • Museum Fünf Kontinente
  • Münchner Stadtmuseum
  • Lenbachhaus Jüdisches Museum
  • Villa Stuck

 

Für alle die noch kein Radl haben

 

Fahrradtour gefällig? Doch leider fehlt dafür das Radl? Kein Problem! Dank dem Projekt „Freie Lastenradl“ kann man sich umsonst Räder ausleihen und das auch mal länger als einen Tag. Auf der Homepage könnt Ihr immer aktuell die Verfügbarkeit prüfen und direkt buchen. Somit steht dem Radlausflug am Wochenende nix mehr im Wege!

 

 

Für alle Geburtstagskinder

 

Michaelibad München - SWM Sprungturm, © Das Michaeli-Freibad in München - Foto: SWM

 

An eurem Geburtstag könnt Ihr Euch nicht nur von Euren Freunden und Familie beschenken lassen, sondern auch von den Freibädern der Stadtwerke München und dem Olympiaturm. Dort hat man als Geburtstagskind nämlich freien Eintritt. Auch bei der FC Bayern Erlebniswelt und der Bavaria Filmstadt kommt man kostenlos rein. Ihr müsst nur an euren Ausweis denken – wegen der Bestätigung des Geburtsdatums.

 

 

Für alle Fitness-Freaks

 

Wiesn-Wadl-Workout, © Referat für Bildung und Sport/Peter von Felbert

 

Mit der Aktion „Fit im Park“ kann man umsonst an diversen Sportprogrammen teilnehmen: Zumba, Pilates, Wiesn Wadl Workout, Qi Gong und vieles mehr. Das Angebot gilt nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Anfänger. Das Ganze findet jeden Tag statt, selbst an den Feiertagen und in den Ferien. Nur bei schlechtem Wetter fällt das Sporteln aus. Voranmeldungen gibt es nicht, so kann man auch spontan nach Feierabend an einem Kurs teilnehmen.

Es gibt vier verschiedene Standorte: im Westpark auf der Gymastik-Wiese, im Ostpark auf der Gymnastik-Wiese am See, im Luitpoldpark nahe Bamberger Haus und im Riemer Park beim Kinderspielplatz am Badesee. „Fit im Park“ geht noch bis zum 30. September. Weitere Infos hier.

 

 

Für alle Familien

An Sonn- und Feiertagen um 14 Uhr bietet der Grünwalder Forst eine kostenlose Führung an. Besonders für die Kleinen wird sich der Besuch im Walderlebnispark lohnen. Hirsche, Damwild, Wildschweine und viele weitere Tierchen kann man dort aus der Nähe bestaunen. Der Grünwalder Forst bietet auch zahlreiche Wanderrouten an.

 

 

Für alle Hundenarren

 

Ein Hund an der Leine, © Symbolfoto

 

Ihr hättet gerne einen Hund, habt aber nicht die Zeit oder die richtige Wohnung dafür? Dann haben wir hier die perfekte Zwischenlösung: Umsonst Gassi gehen mit den Hunden aus dem Tierheim München. Die Hunde freuen sich tierisch über jeden Spaziergang an der frischen Luft.
Da leider immer wieder Tiere ausgesetzt bzw. abgegeben werden, besonders gerade zur Urlaubszeit (hier mehr dazu), sind die Tierheime oft auf Hilfe beim Ausführen angewiesen. Die Gassigehzeiten für das entsprechende Tierheim findet ihr auf der jeweiligen Internetseite.

 

 

Für alle Sonnenanbeter

 

© Tegernseer Tal Tourismus GmbH

 

Gerade im Sommer bei hohen Temperaturen, entspannen viele am liebsten draußen am See. Und davon gibt es genügend!Ihr wisst nur noch nicht zu welchem? Wir helfen da gerne weiter: hier geht es zu unserer Serie „Bayern, deine Seen“ in der wir jeden Montag über sechs wochenlang einen neuen See vorstellen. Reinschauen lohnt sich!