FC Bayern Lederhosen Shooting Wiesn Oktoberfest 2018, © Paulaner Brauerei München

Kovac über Goretzka vor Schalke-Rückkehr: „Stark genug im Kopf“

Niko Kovac sieht Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka für das emotionale Bundesliga-Spiel gegen dessen Ex-Club FC Schalke 04 gerüstet. „Leon ist stark genug im Kopf“, sagte der Trainer des FC Bayern München am Tag vor der Partie am Samstag (18.30 Uhr) in Gelsenkirchen.

 

„Ich würde mir wünschen, dass ehemalige Spieler, die vor allem Gutes für diesen Verein geleistet haben, dass diese Spieler genauso empfangen werden, wie wir das vor zwei Tagen gesehen haben“, meinte er. Die Spieler hätten auch dafür gesorgt, „dass der Club jetzt Champions League spielt. Das ist mein Wunsch, aber jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er seinen ehemaligen Star empfängt.“

 

In dieser Woche war Renato Sanches von seinem ehemaligen Club Benfica Lissabon in der Champions League mit viel Anerkennung empfangen worden. Beim ehemaligen Schalker Goretzka wird das nicht erwartet. „Es war für mich selbst immer wieder schön, dahinzukommen, wo ich gespielt habe. Das wird bei Leon genauso der Fall sein. Er freut sich, dort zu spielen, er möchte es sich selbst zeigen, uns Trainern zeigen, aber sicherlich auch den Zuschauern dort – ohne Groll und ohne schlechte Stimmung. Er freut sich auf Fußball und freut sich, dorthinzukommen, wo er große Schritte in der Bundesliga getan hat“, sagte Kovac.

 

Im Sommer war der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler ablösefrei zu den Münchnern gewechselt. „Er wird am Samstag nicht overpacen“, sagte Kovac. „In der Einfachheit liegt die Schwierigkeit. Er muss jetzt keine Überdinge machen, weil Überdinge gehen meistens in die Hose.“

 

dpa