© http://kristina-frank.de/

Kristina Frank fordert OB Dieter Reiter heraus

Münchens amtierende Kommunalreferentin Kristina Frank soll die neue OB-Kandidatin der CSU werden. Am Mittwoch wird die 37-Jährige offiziell vorgestellt, die SPD-OB Dieter Reiter bei der Kommunalwahl 2020 herausfordern soll.

 

Frank ist erst seit August Kommunalreferentin, die 37-jährige ist Juristin und kam erst 2014 in den Stadtrat. Mit ihrer OB-Kandidatur würde sie also eine echte Turbo-Karriere hinlegen. Münchens CSU-Chef Ludwig Spaenle und die Vorsitzenden der Münchner Kreisverbände haben Frank am Dienstag einstimmig vorgeschlagen.

 

Im Mai 2019 soll Kristina Frank offiziell vorgestellt werden. Ein knappes Jahr später tritt sie dann gegen OB Dieter Reiter und der Grünen-Kandidatin Katrin Habenschaden an.

Zuvor hatte der CSU-Chef der Rathausfraktion Manuel Pretzl erklärt, für das Amt des OB nicht kandidieren wird.