Küche fängt Feuer! Ältere Münchnerin vor Brand gerettet.

Eine 90 Jahre alte Frau hat sich bei einem Feuer in ihrer Küche am Mittwoch Vormittag eine schwere Rauchvergiftung zugezogen.

Andere Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Forstenrieder Allee hatten den Alarm eines Rauchmelders gehört.

Die Feuerwehr gelangte durch das Treppenhaus, in dem bereits der Rauch stand, in die Wohnung der älteren Dame.

Nach kurzer Zeit konnten die Feuerwehrleute den Brand löschen und die Wohnung vom Rauchgas befreien.

Der Schaden beläuft sich auf rund 100000 Euro, die Polizei sucht nach der Brandursache.