Seeufer, © Symbolfoto

Leiche am Tegernsee gefunden

Am Tegernsee ist die Leiche einer vermissten Frau gefunden worden. Ein Zeuge meldete eine leblose Person am Ufer des Sees. Vermutlich war es ein tragischer Unfall.

 

Seit 30. Dezember 2015  wurde eine 51-jährige Frau aus Valley vermisst. Sie hatte zu Hause einen Zettel hinterlassen, in dem sie mitteilte, dass sie bis zum 01.01.2016 wieder zurück sei. Ihre besorgte Familie meldete sie am 02.01.16 als vermisst, nachdem sie nicht wieder nach hause kam. Möglicherweise war sie per Bahn in Richtung Schliersee oder Tegernsee unterwegs gewesen.

 

Nun die traurige Gewissheit: Die Vermisste wurde am Montag, den 4. Januar 2016, am Ufer des Tegernsee tot aufgefunden.

 

Um 13:58 Uhr meldete ein Zeuge eine leblose Person am Ufer des Tegernsee in Nähe des Steges beim Yachtclub Tegernsee. Der eintreffende Notarzt konnte aber nur noch den Tod der Frau feststellen.

 

Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen und die Frau als die Vermisste aus Valley identifiziert. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauern noch an. Hinweise auf einen gewaltsamen Tod liegen derzeit nicht vor.