Leukämie: Leonardo braucht einen Stammzellenspender, © Foto: privat

Leukämie: Typisierungsaktion für fünfjährigen Leonardo

Leonardo aus München-Allach ist erst fünf Jahre alt und muss schon um sein Leben kämpfen. Er hat Leukämie. Wenn er keinen passenden Stammzellenspender findet, stirbt er. Lassen Sie sich als Spender registrieren.

 

Ein Fünfjähriger sollte Eis essen, auf der Wiese toben und laut lachen – Leonardo aus München-Allach kann all das gerade nicht machen. Er und seine Familie bekamen im März die schlimme Nachricht: Der kleine Junge hat Leukämie. Ein Schock für die ganze Familie, insbesondere für seine Eltern und seine kleine Schwester! Doch Leonardo ist ein Kämpfer, erträgt tapfer die Chemotherapie mit all ihren Nebenwirkungen.

 

Leukämie: Leonardo braucht einen Stammzellenspender, © Foto: privat

 

Seine einzige Chance, die Krankheit zu überleben, ist ein passender Stammzellenspender. Für ihn und viele andere findet am Samstag, 25. Juni von 11.00 – 16.00 Uhr im Katholischen Pfarramt Maria Himmelfahrt in der Höcherstraße 14 in 80999 München/Allach eine große Typisierungsaktion statt. Wer am 25. Juni keine Zeit hat, kann sich bei jedem Blutspendetermin des BRK typisieren lassen. Alle Termine: www.bayern-gegen-leukaemie.de. Je mehr Menschen sich in der weltweiten Datenbank registrieren lassen, desto höher wird die Chance, dass ein passender Spender für einen Leukämiepatienten gefunden wird.

 

Warum Sie Spender werden sollten

 

Für Leonardo und alle Patienten, die jetzt oder in der Zukunft einen Stammzellspender suchen, ist es entscheidend, dass sich jeder, der gesund ist, typisieren lässt. Dennoch ist die Typisierung nur ein Teil der Hilfe. Denn jede Typisierung eines Freiwilligen kostet die Stiftung AKB 50 Euro an Laborkosten für die aufwendige Analyse der DNA. Diese Kosten trägt weder die Krankenkasse noch der Staat. Die Patienten, und mit ihnen die Aktion Knochenmarkspende Bayern, sind daher komplett auf Spenden angewiesen.

 

Leukämie: Leonardo braucht einen Stammzellenspender, © Foto: privat

 

Jede Geldspende trägt dazu bei, Leben zu retten – Für Spenden verwenden Sie bitte das Aktionskonto:

Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

IBAN: DE75 7025 0150 0022 3947 38

Verwendungszweck: Leonardo

Für Ihre Geldspende erhalten Sie eine Spendenquittung. Bitte geben Sie dazu im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Adresse an.