Olympiastadion , © Das Olympiastadion aus der Luft

Line-UP: Rockavaria auf dem Olympia-Gelände – Diese Bands kommen nach München

Gespannt wurde nach der ersten Ankündigung des neuen Festivals „Rockavaria“ auf die ersten Bestätigungen der Bands gewartet. Neben Kiss kommen zahlreiche hochkarätige Acts nach München ins Olympiastadtion.

 

 

Hochkarätige Headliner angekündigt

 

Was die Bands und Künstler betrifft, hat sich das Team der DEAG (Deutsche Entertainment AG) nicht lumpen lassen. Limp Bizkit, Metallica, Kiss, Muse, Judas Priest, Incubus und Faith No More – sie alle sollen vom 29. Mai bis zum 31. Mai 2015 in München auftreten – auf dem neuen Festival „Rockavaria im Olympiastadion, bzw. auf dem Olympia-Gelände. Diese und mehr Namen gaben die Veranstalter heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

 

Drei Bühnen sind geplant

 

Die Headliner, wie Metallica, Kiss und Muse werden voraussichtlich auf der Mainstage im Olympiastadion spielen. Eine zweite Bühne soll in der Olympiahalle aufgebaut werden und im Theatron soll es eine „Talent Stage“ geben, auf der auch Newcomer ihren Platz finden werden.

 

Vorverkauf startet ab Morgen

 

Offizieller Start des Vorverkaufs ist Morgen (6. November 2014). Die Tickets werden knapp 170 Euro kosten und bei Ticketmaster verfügbar sein.

 

Kein Camping

 

Wie bereist berichtet wird es keine Campingmöglichkeiten auf dem Olympia-Gelände für die Besucher des Rockavaria-Festivals geben. Allerdings sollen mit Hotels und Campingplätzen spezielle Konditionen für die Festivalgänger ausgehandelt werden.

 

Einen bericht zum geplanten Festival sehen Sie auch heute Abend bei münchen heute. (18 Uhr)

 

rockavaria festival olympia münchen flyer