Hubschrauber der DRF Luftrettung beim abheben, © Symbolbild - Foto: DRF Luftrettung

LKW übersieht Radfahrer: 78-Jähriger verstorben

Am Vormittag kam es an einer Kreuzung in Taufkirchen zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem Fahrradfahrer. Der 78-jährige Fahrradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Er erlag jedoch kurze Zeit darauf seinen schweren Verletzungen.

 

 

Gegen 10.40 Uhr wollte ein 51-jähriger LKW-Fahrer vom Lindenring in die Mehlbeerenstraße abbiegen. Zur gleichen Zeit kam ihm ein Rentner auf einem Fahrrad entgegen. Dieser benutzte den Gehweg in nördlicher Richtung. Während des Abbiegevorgangs übersah der Fahrer des Wagens den entgegenkommenden Radfahrer und es kam zu einem Zusammenstoß.

 

Der ältere Mann blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Er musste sofort mit einem alarmierten Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht werden. Dort verstarb er kurze Zeit später an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der Bereich um die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme über drei Stunden gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.