Lochhausen: Frau prallt gegen einfahrende S-Bahn

Am Montagabend gegen 17:45 Uhr ist eine 43-jährige Frau aus Gröbenzell an der S-Bahnstation Lochhausen gegen die einfahrende S-Bahn geprallt. Die Frau hatte einen epileptischen Anfall erlitten und torkelte gegen den Zug. Dabei geriet ihr Fuß zwischen die fast schon stehende S-Bahn und den Bahnsteig. Die Frau kam dadurch zu Sturz und verletzte sich beim Aufprall auf den Boden an den Rippen und am Oberschenkel.  Die Bahnstrecke war in beiden Fahrtrichtungen knapp 20 Minuten gesperrt.
mh / Bundespolizei