Polizeibus, © Symbolfoto

Lochhausen: Fußgänger wird von PKW erfasst und schwer verletzt

Am Donnerstagabend hat eine 40-jährige Frau einen Fußgänger mit ihrem PKW erfasst. Der Mann wurde in den Straßengraben geschleudert und musste aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Der 43- Jähriger Mann ging an diesem Abend mit seinem Hund den Krähenweg in Lochhausen entlang und wollte die Kreuzung Lochhausener Straße – Olchinger Straße geradeaus überqueren und den Krähenweg weiter folgen. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 40-Jährige Frau mit ihrem Renault die Olchinger Straße von Gröbenzell kommend entlang. Sie wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren.

 

Die Frau befand sich auf der Vorfahrtsstraße. Der Fußgänger überquerte nach derzeitigem Ermittlungsstand die Olchinger Straße ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Die Renault-Fahrerin nahm den dunkel gekleideten Mann erst im letzten Moment wahr und konnte einen Zusammenstoß trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr verhindern.

 

Der Mann wurde in den angrenzenden Straßengraben geschleudert. Der 43-Jährige erlitt bei dem Zusammenprall schwerste Verletzungen und musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 4000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste ein großer Teil der Olchinger Straße gesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

 

polizei