Lochhausen: Unbekannte Leiche aus Böhmerweiher geborgen

Im Böhmerweiher in Lochhausen wurde am Samstag eine unbekannte männliche Leiche gefunden. Die Polizei suchte das Gebiet um den Fundort sofort nach Gegenständen ab, die auf die Identität des Mannes hinweisen könnten – jedoch ohne Erfolg. Nun werden Zeugen gesucht.

 

Am Samstagnachmittag, 20.06.2015 gegen 15:35 Uhr machten Passanten am Böhmerweiher in Lochhausen eine schreckliche Entdeckung. Im Wasser trieb eine männliche Leiche. Wer der tote Mann ist, weiß bisher niemand. Die alarmierte Polizei suchte das Gebiet rund um den Fundort nach Gegenständen ab, die zu dem Mann gehören könnten, fanden aber nichts. Erst vergangene Woche wurde die Leiche eines 22-jährigen Dachauers aus der Isar geborgen.

 

Toter ist circa 40 bis 50 Jahre alt

 

Außer einer schwarzen Unterhose hatte der Mann nichts an. Seine Kleidung konnte auch niergends gefunden werden. Er ist zwischen 40 und 50 Jahren alt, 65 bis 75 Kilo schwer und circa 175 bis 180 cm groß, hat also eine normale Figur. Er hat helle Haut, kurze, hellbraune Haare, einen Dreitagebart und ist insgesamt vom Typ her europäisch.

 

Polizei bittet um Hinweise:

 

Personen, die Angaben zur Identität des unbekannten Mannes machen können, werden gebeten, sich mit der zuständigen Dienststelle, Kommissariat 14, beim Polizeipräsidium München, 80333 München, Ettstraße 2, 089/2910-0, oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.